Klebstoff-Suchassistent

Ottozeus Beratungsforum

Unser Berater steht zu unregelmäßigen Zeiten zur Verfügung.  
Meist kann innerhalb von einem Tag eine Beantwortung erfolgen, jedoch nicht am Wochenende!.

"LKW-Plane auf WoMo-Aludach kleben"

2 Artikel     Sortieren:  Neueste Älteste

pro Seite
 
  Post
Kunde
Ich möchte eine LKW-Plane auf das Dach meines Wohnmobils kleben. Das Dach besteht aus lackiertem Alu und aus Stellen auf denen bereits mit Dichtkleber versucht wurde abzudichten.
Können Sie mir einen Kleber und die benötigte Menge für ca. 10m2 nennen.
Vielen Dank!
Posted : 15.08.2009 QUOTE   Oben
Kunde
Hallo,

Ihr Klebeproblem nicht so easy, aber machbar.

Bitte beachten Sie, LKW-Planen sind i.d.R. aus PVC-weich. (Sollte Ihre aus PE sein, dann können Sie das Projekt vergessen)
PVC-weich enthält aber Weichmacher und diese neigen zum Auswandern, was widerum Klebstoffe schädigt. Hier können nur (wenige) geeignete Klebstoffe zum Einsatz kommen. Diese speziellen Klebstoffe bekommen zusätzlichen einen Vernetzer zugegeben, damit eine Weichmacherbeständigkeit und Wärmefestigkeit sowie Feuchtfestigkeit erreicht wird.

Sie können wählen zwischen:
RUDERER U 56 Plus
Helmipur 15141/2 Set
techncioll 8044 Plus


alles ähnliche Produkte. Welches besser wäre ist Einstellungssache vom Anwender.

Es handelt sich hier um sog. Kontakklebstoffe die auf beide Klebeseiten der Materialien aufgetragen werden müssen, abgelüftet und kurz fest verpresst werden.

Sie können diese nur streifenweise verkleben, orientieren Sie sich an der Anleitung "Himmelkleben"
siehe hier:
http://www.ottozeus.de/beratung.html

Der Verbrauch ist bei allen 3 genannten ähnlich, siehe Datenblätter/Produktinfo. Bitte beachten Sie, diese Werte sind Laborwerten i.d.R. verbraucht der Anwender mehr. Der Auftrag erfolgt mittels breitem Pinsel, schon daraus ergibt sich ein unterschiedlicher Verbrauch. ca. 250 g je m² und Klebeseite, also 500 g/m² je Fläche, evtl kommen Sie auch mit weniger aus, den in der Produktinfo angebene Verbrauchwert bessen wir wir als optimistisch, betrifft eher den geübten Anwender.

Hier die oben genannten Klebstoffe, alle sind bei uns lieferbar.
http://www.ottozeus.de/ottozeus/nach-anwendung/fahrzeuginnenausstattung/technicollr-8044.html
http://www.ottozeus.de/ottozeus/nach-arten/kontaktklebstoffe/swiftrcol-2144-helmipur-15141-2-streichfahig.html
http://www.ottozeus.de/ottozeus/nach-anwendung/fahrzeuginnenausstattung/technicollr-8044.html

Sie müssen darauf achten, dass die Klebefläche (altes Dach) sauber ist, vor allem dürfen keine trennende Mittel vorhanden sein, denken Sie an Heisswachs aus Waschanlagen oder andere Polituren. Diese sollen die Anhaftung von Schmutz verringern, gilt auch für die Klebekraft. Erst säubern und dann erst leicht anschleifen, nicht umgekehrt die Trennemittel hineinschleifen. Zur weiteren Fragen nützen Sie dieses Forum

Ihr Ottozeus-Team

Posted : 17.08.2009 QUOTE   Oben

2 Artikel     Sortieren:  Neueste Älteste

pro Seite
 

"LKW-Plane auf WoMo-Aludach kleben"

Ottozeus - Newsletter Jetzt für unseren Newsletter anmelden