Klebstoff-Suchassistent

Ottozeus Beratungsforum

Unser Berater steht zu unregelmäßigen Zeiten zur Verfügung.  
Meist kann innerhalb von einem Tag eine Beantwortung erfolgen, jedoch nicht am Wochenende!.

"Wohnmobil rohes Aluminium mit Caravankleber wie primern?"

4 Artikel     Sortieren:  Neueste Älteste

pro Seite
 
  Post
Kunde
Ich habe ein Ersatzblech welches von der Außenseite pulverbeschichtet und von der Innenseite (Klebeseite) Alu roh ist. Ich möchte dieses Blech mit dem Caravankleber 145/31 HV auf den üblichen Untergrund Holzlatten/Styropor kleben.
Wie ist das rohe Alu vorher zu behandeln/primern?
Posted : 29.09.2009 QUOTE   Oben
Kunde
Hallo,

Ihre Frage irritiert uns. Wenn Sie ein Alu- Wohnwagenblech haben, dann ist dieses bereits klebetechnisch auf der Rückseite vorgehandelt, (lackiert). Bitte fragen Sie bei Ihrem Verkäufer nach, denn dieser werkseitig aufgebrachte Schutzlack ist meist optisch nicht zu erkennen.

Nach Klärung dieser Frage wenden Sie sich bitte wieder an uns.

Ihr Ottozeus-Team
Posted : 29.09.2009 QUOTE   Oben
Kunde
Bei dem Blech handelt es sich nicht um ein Caravan-Reparaturblech, sondern es ist aus dem LKW-Fahrzeugbau. Noch habe ich es nicht, es soll aber lt. dem Lieferanten auf den einen Seite Alu-roh sein, werde dies aber nochmals hinterfragen
Habe hier im Forum mal von einem Primer für diesen Zweck gelesen: Antorit-Epoxi-Primer D 53 der Link dazu funktioniert aber nicht.
Posted : 29.09.2009 QUOTE   Oben
Kunde
Hallo,

vielen dank für die erweiterte Information.
Wenn Sie diese blanken Bleche mit dem Caravan-Kleber verkleben wollen, sollten Sie diese Bleche unbedingt primern. Der Caravan-Kleber ist auv Rohstoffbasis PUR und diese kleben besser auf Kunststoffen als auf blanken Metallen.

In derartigen Fällen schlagen wir den von Ihnen vorausgewählten Primer Antorit-Epoxi-Primer
http://www.ottozeus.de/produkte/detail-antorit-epoxi-primer-d-53-432-kind-10027-0-0.html
Dieses sehr hochwertige Produkt kommt aus dem Schiffs- und Bootsbau. Wichtig bei der Verwendung von Primer ist es, diese sehr dünn aufzutragen. Dicke Schichten können fallweise in sich brechen, (gilt für jede Art Primer).

Tipp zum Caravankleber: diesen flächig auftragen und dann gut mit Wasser besprühen und dann sofort das Blech auftragen. Bis zur Aushärtung fixieren. Der Klebstoff expandiert (schäumt auf) beim Aushärteprozeß und verfüllt Hohlstellen. Die Fixierung sollte mittels Holzplatten erfolgen, damit durch den ungleichmäßigen Auftrag (der sich nicht vermeiden läßt) keine Ausbeulungen entstehen. Evtl. wäre auch der 2-Komp.-Klebstoff Makroplast UK 8160
http://www.ottozeus.de/ottozeus/nach-anwendung/caravanreparatur/loctite-uk-8160-kombi-pur.html
eine Variante für Sie. Dieser ist sehr pastös, hat eine lange Verarbeitungszeit (somit auch lange Härtezeit). Schäumt nicht auf, d.h. Hohlstellen müssen mit Klebstoff verfüllt werden. Obwohl dieser Klebstoff nicht aufschäumt, auch hier sorgfältig bis zur Aushärtung fixieren.

Ihre Ottozeus-Team
Posted : 30.09.2009 QUOTE   Oben

4 Artikel     Sortieren:  Neueste Älteste

pro Seite
 

"Wohnmobil rohes Aluminium mit Caravankleber wie primern?"

Ottozeus - Newsletter Jetzt für unseren Newsletter anmelden