Klebstoff-Suchassistent

Glossar : Kunststoffe, thermoplastisch

Lexikon

Kunststoffe, thermoplastisch

Wie werden thermoplastische Kunststoffe hergestellt? Der vom Kunststoffverarbeiter ausgewählte Kunststoff wird bevorzugt als Granulat (Körner, Pastillen usw.) angeliefert. Mittels Maschinen, sog. Extruder (vergleichbar mit großem, beheizten Fleischwolf), wird das Granulat aufgeschmolzen und mit hohem Druck in eine Form gepresst. Nach Erkalten hat das Teil seine vorgesehene Form. Man spricht hier auch vom Spritzgussverfahren bzw. von Spritzgussteilen. Eine weitere Art der Formgebung ist das Vakuum-Tiefziehverfahren. Hier werden thermoplastische Kunststoffe als Plattenmaterial (sog. Halbzeug) angeliefert, über einer Form erhitzt und mittels Vakuum in die Form gesaugt. Nach Erkalten hat der Kunststoff seine vorgesehene Form. Diese Version wird bei technischen (bzw. großen) Teilen in Wannen-, Schüsselformen oder bei Lebensmittel-Verpackungen bevorzugt. Hohlkörper aus Kunststoff werden häufig mittels Blasformen hergestellt. Es wird ein Halbzeug im Spritzgussverfahren gefertigt, in einer Blasformmaschine erneut erhitzt und mit erhitzter Luft in die gewünschte Form geblasen. Bekannte Anwendungen: Getränke- und Reinigungsmittelflaschen usw.

Ottozeus - Newsletter Jetzt für unseren Newsletter anmelden