Klebstoff-Suchassistent

Glossar : Schmelzklebstoffe

Lexikon

Schmelzklebstoffe

(auch Hotmelts genannt) können nur mittels Aufheizgerät verarbeitet werden. Die Verklebung erfolgt durch Erkalten des Klebstoffes. Dies geschieht meist in einer sehr kurzen Zeitspanne. Somit nur geeignet für kleinflächige Verklebungen, evtl. kurze Raupen. Schnelles Arbeiten ist erforderlich. Die Anlieferform solcher Klebstoffe umfasst eine breite Auswahl. Weit verbreitet ist sog. Granulat, also in Körnchenform. Zusätzlich werden Pastillen, Pillows sowie Blöcke in unterschiedlicher Geometrie und Größe angeboten.

Ottozeus - Newsletter Jetzt für unseren Newsletter anmelden