Klebstoff-Suchassistent

LED-Kleber

technicoll®-LED-Kleber:

Der technicoll®-LED-Kleber ist der ideale Klebstoff für neuartige Beleuchtungskonzepte. Dieser dickflüssige 2-Komponenten Kleber ist glasklar, schnellhärtend, fugenfüllend, wärme- und lichtbeständig. Selbst bei hohen Temperaturen behält er seine Klebfestigkeit und Transparenz. Durchsichtige Materialien wie Glas oder Kunststoff verbindet der technicoll®-LED-Kleber absolut fest und unsichtbar. Aufgrund seiner speziellen Klebeformel ist der technicoll®-LED-Kleber in der Lage, das mechanische und thermische Ausdehnungsverhalten zweier Materialien zu kompensieren. Risse und Löcher entstehen erst gar nicht. Hervorragend geeignet ist er beispielsweise für den Einsatz in unmittelbarer Nähe von LED-Halbleitern.
Weil der technicoll®-LED-Kleber keine Lösungsmittel enthält, härtet er nicht durch das Verflüchtigen einer Substanz aus, sondern durch die chemische Reaktion seiner beiden Bestandteile, einem Harz und einem Härter. Dies ermöglicht ein prozesssicheres Kleben. Es ist zwingend erforderlich, dass diese beiden Komponenten erst kurz vor der Anwendung gemischt werden. Hierbei kommt es auf die richtige Dosierung sowie auf ein gleichmäßiges Mischungsverhältnis an.
Bewährt hat sich die Verarbeitung mit sogenannten Doppelkammerkartuschen, in denen die zu mischenden Komponenten getrennt voneinander verpackt sind. Für eine exakte und saubere Verarbeitung ist ein statisches Mischrohr notwendig. Beides finden Sie im Starter-Set jeweils für die Mischungsverhältnisse 1:1, 2:1 oder 10:1. Ebenfalls im Set enthalten ist die Auspresspistole technicoll® 50, mit der Sie die fertige Mischung einseitig auf einen der beiden Werkstoffe applizieren. Sobald der zweite Werkstoff fixiert ist, beginnt die Aushärtung. Der technicoll®-LED-Kleber ist ein Konstruktionsklebstoff mit einer Verarbeitungszeit von 8 Minuten, einer Anfangsfestigkeit von 45 Minuten und einer Endfestigkeit von lediglich wenigen Tagen.


Und so kleben Sie richtig:

•    Je nach benötigtem Mischungsverhältnis haben Sie unterschiedlich beschriftete Frontadapter und Schubstangen.
•    Prüfen Sie zunächst, ob der von Ihnen ausgewählte Frontadapter auf die Kartusche passt.
•    Klicken Sie jetzt den Frontadapter in den Pistolenkörper.
•    Nehmen Sie den Pistolenkörper in die Hand, klicken Sie mit dem Daumen auf den hinteren türkisfarbenen Knopf und drücken Sie die Schubstange von vorne in die Pistole. Ziehen Sie die Schubstange ganz nach hinten.
•    Nehmen Sie die Kartusche und halten die Öffnung nach oben.
•    Entfernen Sie vorsichtig die weiße Verschlusshaube mittels Vierteldrehung.
•    Sie sehen jetzt einen weiteren, weißen Verschluss. Brechen Sie ihn mit dem Daumen ab und legen ihn zur Seite. Sie benötigen ihn später zum Wiederverschließen.
•    Nehmen Sie die Pistole und klappen den Frontadapter auf.
•    Schieben Sie die Kartusche vollständig in die Öffnung.
•    Klappen Sie den Frontadapter zurück, sodass er bündig zur Pistole ist.
•    Die Pistole ist jetzt einsatzbereit.
•    Richten Sie die Pistole auf eine Unterlage und betätigen vorsichtig den Hebel.
•    Drücken Sie so lange, bis beide Komponenten getrennt austreten. Anfangs kann es passieren, dass sie in unterschiedlichen Mengen austreten.
•    Setzen Sie nun das Mischrohr exakt auf die Kartusche und befestigen es mittels Vierteldrehung.
•    Drücken Sie erneut, bis das Material in einer etwa 1 bis 3 Zentimeter langen Raupe austritt. Verwerfen Sie es! So gewährleisten Sie eine homogene Mischung Ihres LED-Klebers.
•    Um ein Klebstoff-Nachlaufen zu verhindern, drücken Sie wieder die türkisfarbene Taste und ziehen die Schubstange zurück.

Vorteile des technicoll®-LED-Klebers:

•    glasklar und damit unsichtbar
•    temperatur- und lichtbeständig
•    schnellhärtend und elastisch
•    perfekt haftend
•    lösungsmittelfrei
•    fugenfüllend
•    geruchsneutral
•    leicht dosierbar
•    geeignet für glatte und feste Materialien wie Glas, Metalle, Keramik, Gummi, Kunststoffe (Polycarbonat, PVC, GFK, PMMA)
•    lange Lebensdauer

Ottozeus - Newsletter Jetzt für unseren Newsletter anmelden