Klebstoff-Suchassistent

Glossar : Nachvernetzende Schmelzklebstoffe

Lexikon

Nachvernetzende Schmelzklebstoffe

Eine spezielle Art von Schmelzklebstoffen mit eingebautem Härter/Vernetzer. Üblicherweise sind Schmelzklebstoffe thermoplastisch, d.h., sie werden bei jeder Erhitzung wieder weich bis flüssig. Diese besonderen Schmelzklebstoffe holen sich von der Werkstoffoberfläche oder Umgebungsluft Feuchtigkeit und reagieren/vernetzen zu duroplastischen Kunststoffen, d.h., sie werden durch Erhitzung nicht mehr weich oder flüssig. Auch verhärten/verspröden sie bei Kälte/Frost nicht und behalten weitgehend eine Flexibilität. Wichtig ist, sie müssen bei der Lagerung und Verarbeitung vor Luftfeuchtigkeit geschützt werden.

Ottozeus - Newsletter Jetzt für unseren Newsletter anmelden